Öffentliche Ausschreibungen

Dachabdichtung des Feuerwehrgerätehauses

Ausführung der Dachabdichtungsarbeiten mit Begrünung bzw. Bekiesung im PV-Bereich

850 m² Abdichtungen auf Beton bzw. auf den 2 Holz-Sperrholzdecken mit 620 m² Dämmung 10 cm

150 m² 2-lagige Abdichtung ohne Dämmung in der DRK Garage im OG auf der Bodenfläche und auf den Lichtschachtdecken außen

Liefern und montieren von 9 Lichtkuppeln, Speiern und Abläufen.

Sekuranten und Sicherungs-Seilsysteme liefern und montieren auf die Holzdecken

Erstellen einer Holz-UK auf der schrägen Südwand aus UK mit Mineralwolle 8 cm, OSB und Trapezleisten senkrecht, die mit einem Zuschnittstreifen zu überkleben sind.

Begrünung auf 180 m² und Bekiesung um die PV-Träger-Elemente auf 430 m²

Vergabeunterlagen

Bekanntmachungen

Anstehende Termine/Fristen

Ende Angebotsfrist:                                         21.02.2023 I 14:00 Uhr
Ende Zuschlags- und Bindefrist:                        23.03.2023

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung wird elektronisch durchgeführt.

Holzbau mit Stahlkonstruktion im Feuerwehrgerätehaus

Ausschreibung Holzbau mit Stahlkonstruktion

Art der Leistung: Das bestehende Flachdachgebäude wird mit einer Stahl-/Holzkonstruktion aufgestockt.

Die Zusammenarbeit mit einen Stahlbauer wird empfohlen.

Tragsystem aus 5 längsaufgetrennten 14m langen HEB 450 Trägern auf Stahlstützen und BSH-Holzbindern auf Holzstützen.

Das Dach wird belegt mit 665qm 12cm Brettsperrholzdecken, ausgebildet als aussteifende Platte incl. Ausschnitten für 9 Lichtkuppeln.

mit statischen Wechseln unterseitig 255qm Außenwände als Holzständerkonstruktion, mit Holzfaserplatten außen + Dämmung sowie innen OSB Platten.

Innen 26qm aussteifende Fachwerkwand Ausbildung einer "Brüstungsbox" auf 40m auf der Ost+Nordseite nach Detail.

Dachrandaufkantung ringsum.

Vergabeunterlagen

Bekanntmachungen

Anstehende Termine/Fristen

Ende Angebotsfrist:                                         24.01.2023 / 14:30 Uhr
Ende Zuschlags- und Bindefrist:                        20.02.2023

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung wird elektronisch durchgeführt.

Rohbauarbeiten im Feuerwehrgerätehaus

Ausschreibung Rohbauarbeiten mit Abbruch (innen)

Art der Leistung: Sichern der Baustelle mit Bauzaun und Verlegung des Schulwegs mit Absperrung auf die Schillerstraße für die Rohbauzeit.

Erstellung eines neuen Betontreppenhauses an der Nordseite mit 55m² Betonwänden und 20m² Bodenplatte und Decke Freigraben der Nordostecke um den jetzigen Saal und Einbau von Dämmung + bituminöser Dichtung. Setzen von Hilti-Hit-Dübeln
zum Ausbetonieren der 8 Lichtkuppellöcher und der neu zu erstellenden überfahrbaren Lichtschachtverdeckelung mit 37m Länge.

Im EG Ausbau von 76m² Fenster mit asbesthaltigem Kitt und Entsorgung.

Fensteröffnungen zumauern oder verkleinern.

An 3 Stellen öffnen der Bodenplatte und später schließen, um neue Anschlüsse für neue Abwasserstellen zu schaffen.

Mehrere Türöffnungen zumauern, andere neu erstellen incl. Sturz, 3 neue breite Türöffnungen erstellen mit Ortbetonstürzen.

Herstellen von 50 Bohrungen für die HLS+E Gewerke in Wand + Decke durch Bohrungen in verschiedenen Stärken.

Vor den 5 Feuerwehrtoren im 2.BA Fundamente für die neune Tore erstellen zwischen den Stützen auf die bestehenden Fundamente verbunden mit der Frostschürze mit Hilti-Hit-Ankern.

Vergabeunterlagen

Bekanntmachungen

Anstehende Termine/Fristen

Ende Angebotsfrist:                                         24.01.2023 / 14:00 Uhr
Ende Zuschlags- und Bindefrist:                        20.02.2023

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung wird elektronisch durchgeführt.

Sanierung und Aufstockung Feuerwehrgerätehaus

Ausschreibung Abbrucharbeiten

Art der Leistung:

Baustelleneinrichtung mit Hubgerät und fällen von 9 Bäumen. Vorfeld 200 qm Humus und 140 cbm Erde abziehen und entsorgen.

Auf dem mit 5to/Bagger beschränkt befahrbare 600qm Dach die Erdschichjt abziehen und entsorgen, Betonschutzschicht, trockene Dämmung und eine leicht asbesthaltige Bitumenschicht abbauen + entsorgen.

Am Dachrand 85m große Betontröge leeren und am Stück abbauen (ca. 2,55m lang).

Im EG 180qm Fliesen mit Estrich ausbauen und entsorgen, 40qm Wände abbrechen und 215qm Holzdecken mit MF-Auflage Asbesthaltige 9qm WC-Trennwände und 8m Fensterbänke ausbauen und entsorgen, Türen ausbauen + Sanitärgegenstände.

Im 2.BA die 300qm Bodenfliesen+Estrich in der Halle ausbauen sowie die komplette Stahlbeton-Zentrale im EG abbrechen.

Vergabeunterlagen

Bekanntmachungen

 

Anstehende Termine/Fristen

Ende Angebotsfrist:                                         24.01.2023 / 14:15 Uhr
Ende Zuschlags- und Bindefrist:                        20.02.2023

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung wird elektronisch durchgeführt.