Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Neues aus dem Rathaus

Ehrung langjähriger Gemeinderäte

Bürgermeister Martin Funk konnte im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung 3 verdiente Altbacher Gemeinderäte ehren.
Im Auftrag des Gemeindetages Baden-Württemberg durfte Bürgermeister Martin Funk die Ehrenstele für 10jähriges kommunalpolitisches und ehrenamtliches Engagement der Gemeinde Altbach an Gemeinderätin Monika Glück und die Ehrenstele für 20jähriges kommunalpolitisches und ehrenamtliches Engagement der Gemeinde Altbach an die Gemeinderäte Wolfgang Sperling und Willi Seifried überreichen. In seiner Laudatio ging der Bürgermeister insbesondere darauf ein, was in diesen 20 Jahren in der Gemeinde Altbach geleistet und verändert wurde. Die Gemeinderäte Monika Glück, Wolfgang Sperling und Willi Seifried haben einen herausragenden Anteil an der positiven Entwicklung unserer Gemeinde in den letzten 10 - 20 Jahren, so der Bürgermeister.
Die Infrastruktur hat sich an vielen Stellen verbessert. So wurden folgende wichtige Themen für unsere Gemeinde vorangetrieben und abgeschlossen:

  • Kinderbetreuung: Sanierung, Umbau, Neueinrichtung von Kindergärten, damit   verbunden die Änderung und Anpassung der Betreuungszeiten und -konzepte.
  • Schule:  Sanierung der Grund- und Hauptschule, Wegfall der Werkrealschule, Weiterentwicklung der Betreuung in der Grundschule, zu einer Ganztagesbetreuung
  • Sanierung gemeindlicher Einrichtungen: hier zu nennen Sporthalle, Gemeindehalle und Hallenbad.
  • Gestaltung des Ortes Aufnahme in das Landessanierungsprogramm, Neubau des Rathauses mit Rathausplatz und Haus der Gesundheit und die Baugebiete Egertenäcker und Losburg
  • Der Friedhof wurde durch neue Grabfelder und Bestattungsarten verändert
  • Auf dem „Hammelehle Areal“ werden ein Seniorenwohnheim sowie seniorengerechte Wohnungen erstellt
  • Für das ehemalige Decoma Gelände wurde ein neuer Bebauungsplan aufgestellt.

Nach den Worten des Bürgermeisters waren diese Jahre Gemeinderatstätigkeit sehr arbeitsreiche Jahre, wobei die zu ehrenden Gemeinderäte einen wesentlichen Anteil daran hatten, dass jeweils kritisch aber sachlich fair und vor allem konstruktiv im Gemeinderat beraten und Wege erarbeitet wurden.
In seiner Rede ging Bürgermeister Martin Funk jeweils auf die einzelnen Gemeinderäte, ihr Eintritt in den Gemeinderat sowie die Zugehörigkeit zu den einzelnen Ausschüssen ein. Dem Gemeindetag Baden-Württemberg, dem Kommunalen Spitzenverband und Interessensvertreter für über 1.000 Städte und Gemeinden, ist es ein wichtiges Anliegen, denen Lob und Anerkennung auszusprechen, die sich der wichtigen Aufgabe der Gemeindepolitik über viele Jahre hinweg als Gemeinderat engagieren und sich für das Allgemeinwohl einsetzen.
Alle 3 Gemeinderäte haben sich durch ihren Fleiß, ihr Engagement für unser Gemeinwohl in unzähligen Sitzungen des Gemeinderates und der verschiedenen Ausschüsse, in vorbereitenden Besprechungen und im tagtäglichen Gespräch und in der Diskussion mit den Bürgern, um unsere Gemeinde verdient gemacht. Dieses ehrenamtliche Engagement ist mit hohem zeitlichem Einsatz verbunden, die Entscheidungen bedürfen der fachlichen Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Themen und man muss bereit sein, Verantwortung zu übernehmen für das Gemeinwohl.
Das Dankeschön der Gemeinde brachte er mit einem Blumenstrauß zum Ausdruck. Im Namen des Gemeindetages Baden-Württemberg durfte er dann die Ehrungsstele den verdienten Gemeinderäten überreichen.

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 65
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift