Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Neues aus dem Rathaus

Jahresrückblick 2019

Januar

  • Am 01. Januar vereinigte sich die katholische Kirchengemeinde „Zum heiligen Kreuz“ mit den Ortschaften Plochingen, Deizisau, Reichenbach, Hochdorf und Lichtenwald zur “Kirchengemeinde St. Konrad Plochingen”.
  • Wie jedes Jahr zogen und sangen die Sternsinger durch Altbach. Sie sammelten fleißig Spenden für ein Projekt zur Unterstützung behinderter Kinder in Peru.
  • Wolfgang Berger hielt bei der Auftaktveranstaltung „Fußball im Spiegel der Kulturen“ einen Vortrag, um die 100 Jahre des Sport-Club Altbach zu feiern
  • Beim 7. Nachtumzug der Altbacher Neck’r Hexa ond Deifl sorgten 48 Laufgruppen für viel Spaß und Abwechslung an der Umzugsstrecke.

Februar

  • Rosi Judith Horotan übernimmt die Leitung der Ganztagesbetreuung an der Grundschule.
  • Bei einer Heizöllieferung in der Kirchstraße kam es zunächst zu einer Verpuffung und im weiteren Verlauf zu einem Großbrand. Das Haus musste in Folge dessen abgerissen werden. Das Feuer hatte drei Schwerverletzte zum Opfer.
  • Durch eine Spendensammlung beim Café Asyl, einem großen Kuchenverkauf der Grundschule und einem Spendenkonto, das die Gemeinde eröffnete, konnten reichlich Spenden für die Brandopfer gesammelt werden.
  • Die „Well-Brüder aus’m Biermoos“ überzeugten mit ihrer Mischung aus hochklassiger multi-instrumentaler Musik und politischem Kabarett.
  • Der Förderverein der Grundschule Altbach wurde gegründet. Peter Bartholot und Wolfgang Lodemann stehen stellvertretend als 1. und 2. Vorsitzender für den Verein.
  • Um einen Einblick in den Kindergarten- und Krippenalltag zu erhalten, wurde zum „Tag der offenen Tür“ in allen Altbacher Kindergärten eingeladen.

März

  • Der Busfahrplan für den Schulverkehr nach Esslingen und Plochingen wurde verbessert, die Schüler kommen nun rechtzeitig zu Schulbeginn an.
  • Über 50 fleißige Helfer nahmen an der Markungsputzete der ev. Kirchengemeinde teil. Zusammen konnten Sie Unmengen von achtlos weggeworfenen Müll und Schrott entsorgen.
  • Getanzt und gefeiert bis in den Morgengrauen wurde auch dieses Jahr bei der Faschingsparty des TVA. Mit Livebands, DJ und der Schlagershow von Peter Anders wurde die Veranstaltung zu einem echten „Fasnetskracher“.
  • Ein wenig ruhiger aber nicht weniger bunt ging es beim Kinderfasching zu. Auftritte verschiedener Tanzgruppen und Spiele sorgten für ein abwechslungsreiches Programm.
  • Das Jugendhaus ist durch eine neue Leitung vor Ort von Magdalena Kugler und Steven Schubert übernommen worden, während Frau Horotan immer noch die Gesamtleitung über das Jugendhaus hat.

April

  • Uschi Stein wurde als neue Schulleiterin der Altbacher Grundschule eingesetzt. Angefangen als Lehrerin, dann aufgestiegen zur Konrektorin und jetzt Schulleiterin! Gefeiert wurde die Einsetzung in Begleitung des Grundschulchors, sowie eines Bewegungsliedes der Lehrerinnen
  • Die neu gegründete 4er-Mannschaft des TTC-Altbach 1952 e.V. hat ohne Niederlage die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse gewonnen.
  • Rüdiger Wollenberg erhielt für seine Verdienste als Sportkreisjugendleiter Esslingen die Landesehrennadel.
  • Altbach nahm Abschied von Ehrenbürger und fast 36 Jahre langem Bürgermeister Altbachs,  i. R. Walter Stetter.
  • Die Musiker des Musikverein Altbach freuten sich beim Frühjahrskonzert über zahlreiche Gäste in der frühlingshaft geschmückten Gemeindehalle. Als Anerkennung für ein gelungenes Konzert gab es reichlich Applaus.

Mai

  • Beim alljährlichen Musikfest des Musikvereins Altbach e.V. sorgten die Party Band HochWild, Peter Anders und natürlich auch die Mitglieder des Musikvereins für ausgelassene Stimmung.                                                                                                                                                                                
  • Ruhiger ging es beim 52. Altbacher Warentauschtag im Pausenhof der Grundschule zu. Fleißig wurde abgegeben und mitgenommen.
  • Zur Vorbereitung auf die kommenden Wahlen fand eine Infoveranstaltung unter dem Motto „Politik und Pizza“ statt, zu der junge Wahlberechtigte eingeladen waren. Die Wahl und allg. Anliegen der Altbacher Bürger mündeten in lockeren Gesprächen bei Pizza und   Getränken.
  • Mitbestimmen konnten die Altbacher Bürgerinnen und Bürger dann bei der Gemeinderats- und Europawahl. Die Wahlbeteiligung bei der GR-Wahl ist auf 56,8 % gestiegen. Die UWV ist mit 7 Gemeinderäten im Gremium vertreten, die SPD mit 6 und die CDU mit 5.
  • Gemeinderäte Peter Schnirzer, Miriam Kölly, Wilfried Schieche und Salwa Achahboun kommen in den Gemeinderat.
  • Das 36. Volksradfahren startete und endete mit 318 motivierten Radlern. Nach einer 30 km langen Fahrstrecke über Oberesslingen, Nellingen und Deizisau ging es zurück nach Altbach.
  • Freudige Einweihung des Bauwagens im Waldkindergarten, welcher vom Altbacher Bauhof in Eigenregie erstellt wurde. Die Kleinen stimmten mit einem selbstgedichteten Lied ein.
  • Zum Nachdenken brachte die öffentliche Simultan-Veranstaltung des Schachvereins zum 50-jährigen Jubiläum. Durch Gäste wie der 2. Bundesliga-Spieler Mark Kventy und Oberliga-Spieler Bernd Grill gestalteten sich die Spiele äußerst spannend.
  • Die Frauenmannschaft im Handball des TV Altbach schloss die Saison mit einem direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga ab.

Juni

  • Auch der DLRG und das Hallenbad feierten ihr 50-jähriges Doppeljubiläum. Zu diesem Anlass wurde es richtig nass. Das Highlight des Abends war die Poolparty mit den „Partybrothers“.
  • Unter dem Motto „Zusammen Kicken, zusammen feiern“ veranstaltete der Sportclub Altbach 1919 e.V. ein Turnier mit gemischten Mannschaften aus den Abteilungen des SC Altbach.
  • Auch der Feuerwehrtag war ein voller Erfolg. Mit dem Motto „Jetzt brauchen wir Hilfe“ machten die Kameraden und Kameradinnen auf ihre Arbeit aufmerksam und gleichzeitig Werbung für die Rekrutierung neuer Mitglieder.
  • Nach 20 Jahren ehrenamtlichen Engagement im Gemeinderat ging die Zeit von Gemeinderat Günter Fehmer und Rudolf Brenkel zu Ende, beide erhielten noch im Vorfeld die Ehren-Stele. Ebenfalls die Gemeinderäte Carola Hofmann und Gabriele Benz wurden verabschiedet.

Juli

  • Das Sommerfest der Siedler und Kleingärtner ist gelungen. Mit einer Tombola, einer großen Hüpfburg und eine große Auswahl an Speisen und Getränken war für Groß und Klein gesorgt.
  • Im Juli gab es viel zu feiern. Allem voran das Altbacher Dorffest. Dank über 20 Vereine und Organisationen wurde Altbach auch dieses Jahr in einen großen Festplatz verwandelt und gemeinsam gefeiert. Ein volles Programm am Tage wurde durch Feierstimmung am Abend abgelöst. Die Band Clap’s Tool und Peter Anders heizten den Besuchern kräftig ein.
  • Während dem Dorffest wurden den Teilnehmern und Siegern auf dem Marktplatz die Urkunden und Preise für das 50. AGAV-Schießen überreicht. Mit einem Teiler von 141 gelang Rainer Beichter vom Obst- und Gartenverein der Blattl-Schuss.
  • Das Jugendhaus und die Bücherei haben erstmals ein gemeinsames Projekt gestartet und das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Unter dem Motto „Weltall“ kreierten sie eine Wand voller Sterne und einem detailgetreuem Darth Vader.
  • Unter dem Thema "Wir bauen eine Stadt - Lustige Typen" musizierten, sangen und stellten Schülerinnen und Schüler der Musikschul-Initiative Deizisau/Altbach e.V. verschiedene Musikstücke souverän dar.
  • Der Grundstein für das neue Seniorenzentrum der Gemeinde wurde am 16. Juli gelegt.
  • Ein Highlight im Juli fand bei den Handballern statt. Im Rahmen des Marktplatzturniers fand am 19. Juli das Handballspiel FA Göppingen gegen HC Erlangen in der Sporthalle Altbach statt
  • Die Bührlenbrunnen Hocketse des Schwäbischen Albvereins war ein gelungenes und harmonisches Fest mit kühlen(den) Getränken und leckeren Speisen.

August

  • Dank dem Schülerferienprogramm kam auch bei den Kleinsten keine Langweile auf. Schnuppertauchen, Klettern, Fahrradrennen, ein Tag auf dem Waldwiesenhof, eine Schnitzeljagd durch ganz Altbach und jede Menge Basteln, für jeden war etwas dabei.
  • Die Open-Air Veranstaltung der Fotofreunde Altbach e.V. begeisterte auch dieses Jahr wieder unter freiem Himmel, mit vielen verschiedenen Multivisionsschauen
  • Im August lief in Altbach wieder alles. Der 16. Altbacher-Berglauf-Cup durch den Wald und in frischer Luft fand auch diesen Sommer statt. Am schnellsten durch das Ziel und damit Sieger waren Adam Yhia (LIMA Theater Esslingen) und Nicola Wittner (WILD LADIES).
  • Das Most-Fest des Obst- & Gartenbauverein Altbach e.V. hatte auch dieses Jahr viele Leckereien zu bieten.

September

  • Erstmalig fand das TCAZ Freizeitturnier am 14. September statt. Bei der After-TCAZ Players Party“ wurde viel gelacht und getanzt.
  • Dank dem Erlös des 33. sortierten Kindersachen- und Spielzeugbasar konnte dem neu gegründeten Förderverein der Grundschule ein Betrag über € 1.000,00 übergeben werden.
  • Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltete auch dieses Jahr eine Herbsthocketse. Neben Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung, konnten die Kleinen auch bei einem Feuerwehrfahrzeug mitfahren.
  • Andy Knoblauch durfte für die Schützenabteilung des TV Altbach bei den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Er belegte einen tollen 19. und 54. Platz.
  • Stephan Schnabel, der Macher der Chronik, sowie die beiden Vorsitzenden des Sportclub Altbach 1919 e.V. überreichten Bürgermeister Funk die fertige 100 Jahre Chronik des SCA.

Oktober

  • Willi Weitzel gastierte auf Einladung des CVJM mit seinem Vortrag „Willis wilde Wege“ in der Altbacher Gemeindehalle und begeisterte sowohl die Kinder als auch deren Eltern und Großeltern. Er nahm die Zuschauer mit auf seine spannenden Reisen durch Afrika und an die syrische Grenze, um das Leben der Kinder dort zu dokumentieren.
  • Unter dem Motto „Dabei sein“ fand die TVA Familiade "Spiel, Spaß und Geselligkeit" in der Sporthalle statt.
  • Der Siedler- und Kleingärtnervereins lud zum zweiten Mal zum Kürbisfest ein. Unglaubliche 99,25 Kg brachte der größte Kürbis auf die Waage.
  • Der Sängerkranz Altbach führte „Lottas märchenhaftes Abenteuer“ in der Gemeindehalle auf. Die beeindruckende Leistung der großen und kleinen Schauspieler begeisterte das Publikum.
  • Die Volkshochschule organisierte das Konzert "Classic meets Tango“ in der Ulrichskirche. Dabei durften die Zuhörer Komponisten von Bach bis Piazzolla lauschen.
  • Die Fotofaszination 2019 der Fotofreunde Altbach e.V. war auch diesmal bunt, experimentell und zeigte die ganze Bandbreite der Fotografie und der autovisuellen Darstellungsmöglichkeiten. Durch einige Darstellungen wurde das Fernweh geweckt.
  • Begrüßen durften wir die Kanzlei „Steuerberater Herre“ in unserem freigewordenen Rathaus.
  • Genauso den neu eröffneten „Altbacher Laden“ der Familie Dodaj, welcher täglich frisches Obst, Gemüse und Blumen liefert.
  • Die Premiere des Ehrenamtsabends an dem zahlreiche Ehrenamtliche, die sich in den Altbacher Vereinen und Organisationen engagieren, gewürdigt wurden, war ein voller Erfolg.
  • Der Obst- und Gartenbauverein Altbach e.V. lud zum Jubiläumsfest ein, um sein 90-jähriges Bestehen zu würdigen. Mit der Ausstellung an Obst, begleitender Musik und einer guten Bewirtung war es ein gelungenes, entspanntes Fest.
 

November

  • 24 Jugendliche aus 4 Vereinen wurden im Rahmen der Jugendehrung für ihre besonderen sportlichen oder musikalischen Leistungen geehrt.
  • Der DRK Ortsverein Altbach veranstaltete die Blutspenderehrung. Die Geehrten erhielten eine Urkunde, die Ehrennadel und ein kleines Präsent.
  • „Beschd of ond a bissle mehr“ präsentierte Olaf Nägele bei seiner Lesung in der Bücherei Altbach.
  • Die Jugend- und Stammkapelle versetzte das Publikum beim diesjährigen grandiosen Herbstkonzert durch die abwechslungsreiche Auswahl der Musikstücke, in einen Rhythmik-Rausch.
  • Auch der Konzertabend in der Altbacher Christuskirche unter dem Motto „Let’s praise the Lord“ war ein voller Erfolg.
  • Die 105. Lokalschau des Kleintierzuchtverein Altbach e.V. fand statt. Wie immer konnten Hühner, Tauben, Kaninchen und weitere Kleintiere begutachtet werden.
  • Am Totensonntag, den 24. November, gedachten die Altbacher Bürger gemeinsam den Kindern, Frauen und Männern die Opfer von Gewalt, Krieg, Vertreibung und Terror wurden. Nach der bewegenden Rede von Bürgermeister Martin Funk, legte er mit dem Vertreter des VdK, Herrn Simmler einen Kranz nieder.

Dezember

  • Wie jedes Jahr gab es einen lebendigen Adventskalender. Fast jeden Tag ging in Altbach ein Fenster auf. Es wurden Lieder gesungen und Geschichten und Gedichte vorgetragen.
  • Der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Altbach wurde gewählt.
  • Auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt wurden die Besucher von vielen verschiedenen Ständen zu Geschenkideen angeregt. Für die Kinder kam der Nikolaus auf den Marktplatz und verteilte kleine Geschenke.
  • Die Jahresfeier des TVA versprach eine unterhaltsame Sport-Show für alle Altersgruppen und genau das bekam das Publikum auch! Die Mitglieder und Freunde des Turnvereins Altbach konnten das Sportjahr 2019 somit in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.
  • Der Sängerkranz Altbach 1843 e.V. führte das Weihnachtsmusical „Weihnachten fällt aus“ in der Ulrichskirche auf. Durch die Zusammenarbeit der Young Spirits, SunTeens und SunKids begeisterte und erreichte das Konzert das Publikum.
  • Der Sport-Club Altbach 1919 e.V. hat sich selbst und sein 100-jähriges Bestehen gefeiert und zu diesem Anlass eine große Gala veranstaltet.
  • Zum Abschluss des Jahres wurden die Gemeinderäte Monika Glück für 10-jähriges kommunalpolitisches und ehrenamtliches Engagement, sowie Wolfgang Sperling und Willi Seifried für 20-jähriges kommunalpolitisches und ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeister Martin Funk übergab allen drei Gemeinderäten nach seiner Rede eine Ehrenstele. 
Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 65
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift