Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Neues aus dem Rathaus

Rückblick auf das Kinderferienprogramm 2019

Das alljährliche Altbacher Kinderferienprogramm geht dieses Jahr in die 28. Runde. Wie schon in den vergangenen Jahren durften sich die Kinder auch in diesem Sommer wieder über ein breit gefächertes Angebot an sportlichen, aufregenden, lustigen, unterhaltsamen und kreativen Veranstaltungen freuen. Mit 23 abwechslungsreichen Aktivitäten boten die zahlreichen Vereine und Helfer den Kindern wieder ein spannendes Programm für ihre Sommerferien.
Zur diesjährigen Auftaktveranstaltung am 15. Juli lud die Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. die Kinder ins Altbacher Hallenbad zum Schnuppertauchen mit Tauchgerät ein.

Am 30. Juli organisierte der SPD Ortsverein einen Ausflug nach Stuttgart-Degerloch zum Schnupperklettern im DAV-Kletterzentrum. Am darauffolgenden Tag fand ein Tennis-Schnupperkurs statt, bei dem die Kinder ihre Schlagfertigkeit und Treffsicherheit mit der „goldenen Filzkugel“ ausprobieren konnten.

Am Wochenende organisierte der CVJM Altbach einen bunten Spiele- und Bastelnachmittag.
Bei der Schnitzeljagd des Turnvereins Altbach machten sich die Kids in Kleingruppen auf den Weg, um an verschiedenen Stationen bei kniffligen Aufgaben und falschen Fährten ihre Orientierung und Kreativität, ihr Wissen und ihr Talent fürs Kirschkern-Weitspucken unter Beweis zu stellen. Auch wenn am Ende nur ein Team das Spiel gewann, hatten alle viel Spaß.
Gleich zwei Programmpunkte waren am 06. August geboten. Am Vormittag lauschten die Kinder beim Bilderbuchkino in der Bücherei den spannenden Abenteuern des Mondscheindrachens.

Nachmittags fand das Altbacher MTB Kid’z Race des Sportclubs Altbach statt. Die Teilnehmer traten getrennt nach Altersklasse über unterschiedliche Distanzen gegeneinander im Fahrradrennen an. Um die Strecke kennenzulernen und sich bereits erste Strategien zu überlegen, wurde die Rennstrecke zu Beginn gemeinsam abgelaufen und Tipps gegeben. Am Ende bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen Preis.

Am Wochenende lud der SPD Ortsverein zum Flechten von Armbändern und Pappdosenbemalen mit Acryl ins Bürgerzentrum ein.

Für Bewegung und Spaß sorgte der Sportclub Altbach mit dem Altbacher Berglauf-Cup 2019. Von Bambinilauf bis Jugendlauf war für jede Altersklasse etwas dabei. Ganz stolz zeigten die erfolgreichen kleinen Läufer ihre wohlverdienten Urkunden.

Am Dienstag hatten die älteren Kinder die Möglichkeit, mit dem SPD-Ortsverein Altbach beim Siedler- und Kleingartenverein e. V. aus Materialresten, alten Brettern, Schilfrohren, Bambus und Tannenzapfen ein tolles Insektenhotel selbst zu bauen, das sie am Ende mit nach Hause nehmen durften. Sie bekamen außerdem Informationen rund um das Thema Insekten und deren Lebensraum, sowie Tipps, um den besten Standort für ihr Insektenhotel bei sich zuhause zu finden.

Gleich drei Programmpunkte waren am 15. August geboten. Am Vormittag konnten die Kinder in der Bücherei Altbach kleine Roboter programmieren, die dann verschiedene Parcours bestritten. Dazu überlegten sich die Kids kreative Geschichten, die sie den anderen erzählten. Die Freude war groß, wenn der Roboter tatsächlich am gewünschten Ziel ankam.

Zeitgleich brach das Jugendhaus zu einem abwechslungsreichen Ausflug in den Altbacher Wald auf. Alle Teilnehmer erhielten zu Beginn ein kleines Buch über den Wald und seine Bewohner, das ihnen im Laufe des Tages beim Lösen eines Quiz über den Wald helfen sollte. Die Kinder schnitzten Stöcke, bauten Hütten und sammelten Blätter. Zur Belohnung gab es am Ende für alle ein tolles Picknick. Trotz anfänglichen Regens war die Stimmung super.

Am Nachmittag veranstaltete der Sportclub Altbach den Altbacher Dreikampf. Getrennt nach Alter traten die Teilnehmer in den Disziplinen Werfen, Sprint und Weitsprung gegeneinander an. Bei der Siegerehrung im Anschluss wurden die Gewinner gekürt.

Die folgende Woche stand unter dem Zeichen der Kreativität. Die Bücherei lud zeitgemäß zum Bastelvormittag ein, um coole Gadgets für die Smartphones der Kinder zu gestalten. Vom Lautsprecher aus einer Papprolle und Watte über Hologramm-Pyramiden aus Plastikfolie bis zur Handyhalterung aus einer Kassettenhülle war für jeden etwas dabei. Die selbst gebastelten Gadgets durften die Kinder behalten.

Auch beim Manga-Zeichenkurs der katholischen Kirchengemeinde Altbach war Ideenreichtum gefragt. Frau Zilch aus der Mangazeichnergruppe Stuttgart zeigte den Teilnehmern zuerst Methoden, um die Bewegungen der Figuren originalgetreu darzustellen, dann fertigten die Kinder ihre eigenen Kunstwerke an, die sie freudig präsentierten.

Am Freitag organisierte die Feuerwehr Altbach einen abwechslungsreichen, spannenden und informativen Tag für die Kinder. Das Programm startete mit einem Kennenlernspiel, anschließend erfuhren die Teilnehmer Grundlegendes zur Feuerwehr und übten das Verhalten im Brandfall. Nach der Besichtigung des Magazins konnten sich die Kids bei einer Feuerwehrralley und dem „1, 2 oder 3-Spiel“ austoben und ihr neugewonnenes Wissen unter Beweis stellen. Der Tag endete mit einer Fahrt im Feuerwehrauto.

Auch in diesem Jahr organisierte die CDU Altbach wieder einen tollen Tag auf dem Waldwiesenhof bei Ulrike und Willi Seifried mit einem umfangreichen Programm. Nachdem die Kinder unter fachmännischer Anleitung ihre eigenen Maultaschen herstellen durften, folgte eine informative Führung über den Bauernhof mit Besichtigung des Fuhrparks. Ein Highlight des Tages war die aufregende Fahrt im Anhänger quer durch Altbach. Zum Abschluss gab es für alle eine Stärkung und die selbstgemachten Maultaschen konnten verkostet werden.

Außerdem lud die Bücherei an diesem Tag zum Basteln kreativer Schlüsselanhänger aus Lederresten ein.

Das Wochenendprogramm gestaltete die Volkshochschule Altbach mit einem kreativen Acrylmalvormittag mit Melle im Bürgerzentrum.
An zwei Vormittagen bot die Bücherei interessierten Kindern die Möglichkeit, ihren eigenen Fotoroman zu gestalten. Dazu kreierten die Kinder zunächst gemeinsam eine spannende Geschichte und überlegten, wie sie diese szenenweise in Fotos darstellen können. Anschließend durften sich die Kinder selbst, als Darsteller ihrer Geschichte, in unterschiedlichen Kulissen und Szenen ablichten lassen. Zum Schluss wurden die Fotos ausgedruckt, aufgeklebt und die dazugehörigen Textpassagen verfasst. Die fertigen Fotogeschichten sind eine tolle Erinnerung an diese Veranstaltung.

Zum Abschluss lud die DLRG Altbach zu einem kreativen Bastelnachmittag ein.
 
 
Wir freuen uns jetzt schon auf das Kinderferienprogramm 2020 und wünschen allen Schülern und Schülerinnen viel Freude und Erfolg im neuen Schuljahr.

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 65
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift