Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Informationen zum Coronavirus

Einige gemeindeeigenen Einrichtungen sind bis auf weiteres geschlossen.

Dazu zählen das Hallenbad, die Sporthallen, die Gemeindehalle, das Jugendhaus, das Bürgerzentrum und die Ulrichskirche.

Die Bücherei öffnete ihre Pforten ab 28.04.2020.

Die Grundschule wird ab 18.05.2020 stufenweise geöffnet. 

Alle Kindergärten bleiben bis auf weiteres geschlossen. Eine Notbetreuung wurde eingerichtet.

Das Rathaus ist wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Dokumenten.

Information für alle Eltern zum angekündigten eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen

Altbach, 19.05.2020

Information für alle Eltern zum angekündigten eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen


Liebe Eltern,
wie bereits mit Schreiben vom 15.05.2020 mitgeteilt, hat das Kultusministerium Anfang Mai angekündigt, dass ab dem 18.05.2020 eine schrittweise Ausweitung in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs in Kindertageseinrichtungen möglich ist.
Am 16.05.2020 wurde die Corona-Verordnung geändert. Der Infektionsschutz hat weiterhin oberste Priorität.
Grundsätzlich bleibt der Betrieb von Kindertageseinrichtungen weiterhin bis einschließlich 15.06.2020 untersagt. Die Notbetreuung wird im bisherigen Umfang weiter angeboten und hat Vorrang vor anderen Angeboten.
Neu ist, dass neben den Notbetreuungsangeboten nun auch eine Betreuung für Kinder, die bislang schon in den Einrichtungen waren, unter strengen Auflagen angeboten werden kann. Dabei dürfen die Gruppen mit maximal der Hälfte der Kinder belegt werden.
Die Kinder müssen in festen Gruppen von gleichbleibendem Personal betreut werden. Ein rollierendes System ist deshalb bei gleichzeitiger Einhaltung der Infektionsschutzregeln nicht umsetzbar.
Um dennoch möglichst vielen Kindern eine Betreuung ermöglichen zu können, sollen in einem ersten Schritt die Bedarfe der Familien abgefragt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Notbetreuung in jedem Fall Vorrang hat.
Anspruch auf einen Notbetreuungsplatz haben Kinder bei denen beide Elternteile einen Beruf ausüben, dessen zugrundeliegende Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur beiträgt oder eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit außerhalb der Wohnung wahrnehmen und dabei unabkömmlich sowie durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind.


Bitte lassen Sie sich von Ihren Arbeitgebern neben der Unabkömmlichkeit auch die unbedingt notwendigen Arbeitszeiten bescheinigen (ggf. Schicht-/Dienstplan o.ä. beifügen).
Bei selbständig oder freiberuflich Tätigen genügt eine Eigenbescheinigung.


Außerdem berechtigt zur Teilnahme an der erweiterten Notbetreuung sind Kinder, für die der örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe feststellt, dass die Teilnahme an der Notbetreuung zur Gewährleistung des Kindeswohls erforderlich ist
Für alle anderen Kinder, die Bedarf an einer Betreuung haben, versuchen wir eine eingeschränkte Betreuung evtl. auch nur an ausgewählten Wochentagen und maximal zwischen 8.00 und 12.00 Uhr zu ermöglichen.


Bitte füllen Sie das Formular im Anhang vollständig aus und geben Sie dieses bis spätestens Freitag, den 22.05.2020 um 9.00 Uhr bei Ihrer Einrichtung ab (eingescannt per Email oder ausgedruckt in den Briefkasten einwerfen).
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden und mitteilen ob und wann die Betreuung Ihres Kindes starten kann.


Weitere Hinweise:
Die Pfingst- und Sommerferien werden wie in den Ferienplänen für das Jahr 2020 veröffentlicht stattfinden.
Die Elterngebühren für die Monate April und Mai 2020 wurden für die Altbacher Kindergärten sowie die Ganztagesbetreuung an der Grundschule erlassen. Der nicht durch die Soforthilfe des Landes-Baden-Württemberg abgedeckte Anteil wird jeweils von der Gemeinde Altbach übernommen. Die Gebühren für den Monat Juni werden vorerst nicht abgebucht.
 
Mit freundlichen Grüßen
auch im Namen der kirchlichen Träger der Altbacher Kindertageseinrichtungen


gez. Martin Funk
Bürgermeister

Bedarfsabfrage für einen eingeschränkten Regelbetrieb
in den Altbacher Kindertageseinrichtungen


Name des Kindes:                                           ……………………………………………………………………………………………….
Adresse des Kindes:                                       ……………………………………………………………………………………………….
Aktuelle Kindertageseinrichtung:             ……………………………………………………………………………………………….
Krippe                                  Kindergarten
Derzeit gebuchte Betreuungszeiten:      ……………………………………………………………………………………………….
 
Betreuungsbedarf:         Montag von                       ________ bis ________ Uhr
                                        Dienstag von                     ________ bis ________ Uhr
                                        Mittwoch von                   ________ bis ________ Uhr
                                        Donnerstag von               ________ bis ________ Uhr
                                        Freitag von                        ________ bis ________ Uhr


 
Name und Adresse von Elternteil 1:        ……………………………………………………………………………………………….
Name und Adresse von Elternteil 2:        ……………………………………………………………………………………………….
Telefonnummern:                                          ……………………………………………………………………………………………….
Handynummern:                                            ……………………………………………………………………………………………….
Email-Adressen:                                              ……………………………………………………………………………………………….
 


Begründung für die Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes im eingeschränkten Regelbetrieb:
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
 
Mein Kind ist bereits in der Notbetreuung angemeldet und soll weiterhin so betreut werden wie bisher:
Mein Kind soll neu in der Notbetreuung angemeldet werden.
Die Voraussetzungen (siehe weiter oben) werden von uns erfüllt:
Die entsprechenden Nachweise lege ich mit dieser Bedarfsabfrage vor bzw. reiche diese umgehend nach.

Hinweis:
Mir/Uns ist bewusst, dass aus dieser Bedarfsabfrage kein Anspruch auf eine Betreuung abgeleitet werden kann.
Datenschutz:
In der Bedarfsabfrage werden personenbezogene Daten erhoben, die für eine evtl. Teilnahme am eingeschränkten Regelbetrieb notwendig sind. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich für diesen Zweck gespeichert und verarbeitet.

Ausschluss von der Notbetreuung sowie vom eingeschränkten Regelbetrieb:
Ausgeschlossen von der Teilnahme an der Notbetreuung sowie am eingeschränkten Regelbetrieb sind Kinder,

-          die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

-          die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

 

 

 
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Name und Unterschrift beider Elternteile bzw. Sorgeberechtigten

 

 

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 65
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift