Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Informationen zum Coronavirus

Einige gemeindeeigenen Einrichtungen sind bis auf weiteres geschlossen.

Dazu zählen das Hallenbad, die Sporthallen, die Gemeindehalle, das Jugendhaus, das Bürgerzentrum und die Ulrichskirche.

Die Bücherei öffnete ihre Pforten ab 28.04.2020.

Die Grundschule wird ab 18.05.2020 stufenweise geöffnet. 

Alle Kindergärten bleiben bis auf weiteres geschlossen. Eine Notbetreuung wurde eingerichtet.

Das Rathaus ist wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Dokumenten.

Corona Verordnung brachte weitere Lockerungen

Zum 2. Juni 2020 tritt eine neue Version der Corona-Verordnung in Kraft, die weitere Lockerungen mit sich bringt.

Weitere Öffnungen ab dem 2. Juni:
- Kneipen und Bars dürfen unter Hygienevorgaben wieder öffnen.
- Zudem sollen öffentliche Bolzplätze wieder benutzt werden können.
- Sportanlagen und Sportplätze können wieder öffnen - auch innerhalb geschlossener Räume, wie etwa bei Fitnessstudios und Tanzschulen sowie ähnlichen Einrichtungen. Es gelten auch hier besondere Auflagen, die zu beachten sind.
- Um Schwimmkurse durchzuführen, dürfen Schwimm- und Hallenbäder ab dem 2. Juni wieder öffnen. Dazu gehören auch Kurse zum therapeutischen Schwimmen.
- Jugendhäuser dürfen ihren Betrieb wieder aufnehmen und öffnen voraussichtlich ab dem 2. Juni.

Corona-Verordnung Veranstaltungen
Außerdem hat das Land Baden-Württemberg eine "Corona-Verordnung Veranstaltungen" veröffentlicht. Ab Montag, 1. Juni, sind Veranstaltungen unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt.

Gültig nicht für private Veranstaltungen
öffentlich zugängliche Kulturveranstaltungen jeglicher Art, auch der Breitenkultur, beispielsweise Konzerte, Lesungen, Liederabende, Theater- und Tanzaufführungen, einschließlich Veranstaltungen von Kultureinrichtungen, insbesondere Theater, Freilichttheater, Festivals, Kinos und Orchester, und

Veranstaltungen von Vereinen, Parteien, Körperschaften des öffentlichen und des Privatrechts sowie Personengesellschaften oder Behörden, insbesondere Betriebsversammlungen oder Aktionärsversammlungen, sowie deren Veranstalter, Teilnehmer, Beschäftigte und andere Mitwirkende.

Veranstaltungen sind nur solche, die planmäßig, zeitlich eingegrenzt und aus dem Alltag herausgehoben sind und welche nach ihrem außeralltäglichen Charakter und jeweils spezifischen Zweck vom bloßen gemeinsamen Verweilen an einem Ort abgegrenzt, auf einer besonderen Veranlassung beruhen und regelmäßig ein Ablaufprogramm haben.

Allgemeine Regelungen für Veranstaltungen

Die Veranstaltung ist nur zulässig, wenn an ihr weniger als 100 Personen teilnehmen. Bei der Bemessung der Teilnehmerzahl bleiben die Beschäftigten und sonstigen Mitwirkenden an der Veranstaltung, insbesondere das technische und künstlerische Personal, außer Betracht.

An einer Veranstaltung darf als Teilnehmer, Beschäftigter oder sonstiger Mitwirkender nicht teilnehmen, wer:
1. in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person steht oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
2. Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweist.

Wo immer möglich, ist ein Abstand zu allen Anwesenden von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Körperkontakt ist zu vermeiden. Der Veranstalter hat die Anzahl der anwesenden Personen so zu begrenzen, dass die Abstandsregelungen eingehalten werden können. Teilnehmern ist ein Sitzplatz zuzuweisen. 

Aktivitäten der Teilnehmer, bei denen eine erhöhte Anzahl an Tröpfchen freigesetzt werden können, insbesondere singen oder tanzen, haben zu unterbleiben.

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 65
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift