Seite drucken
Gemeinde Altbach : Druckversion

Gemeinde Aktuell

Aus der Arbeit des Gemeinderates

Aus der Arbeit des Gemeinderates

Der Technische Ausschuss erteilte das Einvernehmen zu folgenden Bauvorhaben:
 

  • Errichtung eines Einfamilienwohnhauses auf dem Grundstück Teckstr. 24, Altbach
  • Errichtung einer Doppelhaushälfte mit Garage und Stellplatz auf dem Grundstück Neuffenweg 5, Altbach
  • Neubau eines Wohnhauses mit zwei Wohneinheiten und integrierter Kellergarage auf dem Grundstück Panoramaweg 22, Altbach
  • Neubau von 4 Doppelhaushälften mit Garage und Stellplätzen auf dem Grundstück Kirchstraße 32-34, Altbach
  • Neubau eines Einfamilienhauses mit Stellplatz auf dem Grundstück Kirchstraße 9, Altbach
  • Antrag auf Nutzungsänderung: Erdgeschoss in 3 Einheiten und Anbau einer Rampe auf dem Grundstück Esslinger Straße 51, Altbach
  • Antrag auf Befreiung zur Errichtung eines Hühnerstalls mit Voliere auf dem Grundstück Uhlandweg 9, Altbach

 
Der Antrag auf Bauvoranfrage zum Neubau eines Reifenlagers und Abbruch einer Lagerhalle auf dem Grundstück Esslinger Straße 10, Altbach wurde abgelehnt, da der Technische Ausschuss noch einen Plan mit den Höhen der umliegenden Gebäude eingefordert hat.


 
Der Gemeinderat beriet und beschloss am 12. Mai 2020:
 

  • Auf Antrag der CDU-Fraktion stimmte der Gemeinderat einer jährlichen Einwohnerversammlung und einem regelmäßigen Informationsaustausch zwischen allen unternehmerisch tätigen Gewerbetreibenden und der Gemeindeverwaltung zu.

 

  • Der Gemeinderat beschloss die neue Satzung für die Freiwillige Feuerwehr Altbach und die Änderung/Erweiterung des Gebührenverzeichnisses zur Satzung über die Gebühren der Ortsbücherei Altbach.

 

  • Den vorgeschlagenen Gebühren für die erweiterte Notbetreuung ab Mai 2020 in der Ganztagesbetreuung an der Grundschule Altbach sowie den Kindergärten während der Schließphase aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde zugestimmt.

 

  • Der Gemeinderat beauftragte die Firma RBS Wave GmbH aus Stuttgart gemäß dem Angebot in Höhe von 15.400,00 EUR (netto) zur Rohrnetzberechnung des Wasserrohrnetzes.

 

  • Vom Gemeinderat wurde gebeten, alle machbaren Flächen in Altbach zu überprüfen, so dass die Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Kindergartens auf den eigenen Liegenschaften zunächst abgelehnt wurde.
http://www.altbach.de//de/gemeinde-daten/gemeinde-aktuell