Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Navigation

Steuern & Gebühren

Gebühren für Dienstleistungen

Art der Gebührensonst. ErläuterungenGebühr/ Euro
An-, Ab- und Ummeldung eines Gewerbes 25,00 €
Aufenthaltsbescheinigung 20,00 €
Führerscheinantrag 5,10 €
Polizeiliches Führungszeugnis 13,00 €
Gewerbezentralregisterauszug 13,00 €
Kinderreisepass 13,00 €
Personalausweisbis zum 24. Lebensjahr22,80 €
Personalausweisab dem 24. Lebensjahr37,00 €
Reisepassbis zum 24. Lebensjahr37,50 €
Reisepassab dem 24 Lebensjahr60,00 €

Standesamtgebühren

Art der Gebührensonst. ErläuterungenGebühr/ Euro
Prüfung der Ehefähigkeit40,00 €
wenn ausländisches Recht zu beachten ist80,00 €
Standesamtliche Trauung vor einem anderen Standesbeamten in Baden-Württemberg als dem Standesamt, bei dem die Eheschließung angemeldet wurde30,00 €
Ausstellung eines/r beglaubigten Ausdrucks/ beglaubigten Abschrift aus dem Personalstandsregister12,00 €
Geburtsurkunde12,00 €
Eheurkunde12,00 €
Sterbeurkunde2,00 €
Kirchenaustritt30,00 €
Beurkundung einer Namenserklärung20,00 €

Realsteuer (Hebesätze)

Ab dem 01.01.2017 gelten folgende neue Hebesätze

Grundsteuer A300 v.H.
Grundsteuer B380 v.H.
Gewerbesteuer380 v.H.

Hundesteuer

Erster Hund120,00 €
jeder weitere Hund240,00 €
Kampfhund600,00 €

Wasserzins und Entwässerungsgebühren

• 2,40 €/cbm Wasser zuzüglich MWSt. (7%) + Grundgebühr für Zähler zuzüglich MWSt. (7%)

• Die Gemeinde erhebt die gesplittete Abwassergebühr:
Ab dem 01.01.2020:
Schmutzwasser 1,44 €/cbm und Niederschlagswassergebühr 0,34 €/qm versiegelte Fläche

 


 

Wasserhärte

Erhöhung der gesplitteten Abwassergebühr rückwirkend auf den 01. Januar 2021 möglich.

Die Gemeinde Altbach ist rechtlich verpflichtet ihre Schmutz- und Niederschlagswasser-gebühren (gesplittete Abwassergebühr) jährlich neu zu kalkulieren.

Für die Festsetzung der Gebühren für das Jahr 2021 konnte die notwendige Gebührenkalkulation nicht rechtzeitig fertiggestellt werden. Der Beschluss des Gemeinderats über die Anpassung (Erhöhung oder Senkung) der Schmutz- und Niederschlagsgebühren muss auf das Jahr 2021 verschoben werden. Es ist geplant, dass der Beschluss im 1. Quartal 2021 vom Gemeinderat gefasst wird.

Die Gemeinde Altbach informiert alle Bürger, dass eine rückwirkende Erhöhung der gesplitteten Abwassergebühr zum 01. Januar 2021 beschlossen werden kann.

Der Beschluss des Gemeinderats über die Anpassung der Schmutz- und Niederschlagswassergebühr für 2021 wird im Amtsblatt der Gemeinde öffentlich bekannt gemacht.

 

Altbach, den 03. Dezember 2020

Martin Funk

Bürgermeister