Desinfektion des LW-Trinkwassers mit Chlor

Wegen auffälliger mikrobiologischer Befunde (Erhöhung der Indikatorparameter Koloniezahl bei 22 und 36 Grad Celsius nach Trinkwasserverordnung unterhalb des Grenzwertes) des LW-Trinkwassers in der Schurwaldleitung bei Baltmanns-weiler ist im Verlauf der nächsten Woche der Einsatz einer mobilen Chloranlage zur Desinfektion des Wassers geplant. Diese Maßnahme betrifft die Trinkwasserversorgung von Aichwald, Altbach, Baltmannsweiler, Esslingen und Plochingen. Sie wird in enger Abstimmung mit den Städten und Gemeinden und den zuständigen Gesundheitsbehörden umgesetzt. Damit kann die in Esslingen und Plochingen durchgeführte Chlorung des Trinkwassers entfallen. Das Trinkwasser wird auch weiterhin mikrobiologisch untersucht. Die Ursache ist die infolge des Klimawandels erhöhte Wassertemperatur der von der LW genutzten Wasservorkommen. Das Trinkwasser kann auch weiterhin zu jeder Zeit unbedenklich getrunken und verwendet werden. Mit der typischen Geruchsbildung ist zu rechnen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Fischeder unter der Telefonnummer 07345 96382263 gerne zur Verfügung.