Gemeinde Altbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Neues aus dem Rathaus

Archäologische Grabung im Neubaugebiet Losburg startet

Im Vorfeld zur Erschließung des Baugebietes Losburg wurde das gesamte Erschließungsgebiet inklusive der Erschließungsstraßen großräumig auf archäologische Funde hin untersucht. In einer Sondierungsgrabung wurden Grabungsschlitze für den Prospektionsbericht hergestellt, die einen Überblick über mögliche archäologische Funde herstellen. Vor allem im nördlichen Bereich des Baugebietes wurden Überreste aus der Bronzezeit gefunden, die jetzt durch eine Rettungsgrabung gesichert und dokumentiert werden sollen. Die Rettungsgrabung wurde an die Fa. ArchäoBW aus Gerlingen hat mit einer Angebotssumme in Höhe von 374.692,92 € vergeben. Beginn der Rettungsgrabung ist am 2. Mai 2017. 14 Tage vorher wird die Grabungsstelleneinrichtung aufgestellt. Die gesamte Grabung ist in 3 Abschnitte eingeteilt und dauert ca. 7 Monate. Die Rettungsgrabung wird so organisiert, dass die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet, die voraussichtlich im Juli 2017 beginnen, nicht behindert werden.
Das Landesamt für Denkmalschutz begleitet die Maßnahme und hat zugesichert, sämtliche Kosten die 350.000,00 € brutto übersteigen zu übernehmen. Die Kosten von 350.000 € sind zunächst von der Gemeinde zu tragen, werden dann aber auf die Grundstückseigentümer der neuen Baugrundstücke umgelegt. Entsprechende Kostenerstattungsvereinbarungen wurden bereits abgeschlossen.
 

Gemeinde Altbach
Esslinger Straße 26
73776 Altbach
07153 7007-0
07153 7007-11
E-Mail schreiben
Schrift